bloss-nicht-einrosten.png

Bloß nicht einrosten

„Wer rastet, der rostet“ trifft heutzutage leider nur noch in seltenen Fällen zu. Inzwischen rosten auch viele, die nicht rasten.
Viele Sportler erleiden Verschleißerscheinungen in den Knochen und Gelenken und „rosten“, obwohl sie sich ausreichend bewegen. Es reicht aber meistens auch schon ein Spaziergang an der Kieler Förde, man stolpert und plötzlich schmerzt es in den Knochen. Erkrankungen der Gelenke oder der Wirbelsäule gehören mittlerweile zu den gängigen Volkskrankheiten und die Anzahl der Patienten wächst stetig. Hinzu kommt, dass diese Leiden inzwischen in allen Altersklassen auftreten können.

Um Funktionsfehler und Einschränkungen des Bewegungsapparates frühzeitig erkennen, behandeln und beheben zu lassen, ist der Gang zum Orthopäden unumgänglich. Der Orthopäde Kiel setzt sich intensiv mit Ihren Muskeln, Knochen, Sehnen und Bändern auseinander und wird Sie mit einem Team aus Spezialisten angemessen therapieren. Ein speziell angepasstes Behandlungskonzept lässt Sie Ihre gewohnte Lebensqualität zurückgewinnen. Außerdem verhilft er Ihnen wieder zu mehr Beweglichkeit im Leben und macht Sie fit für den nächsten Fördeausflug.