Altern ohne Spuren
05-28-13 © Dean Mitchell - istock.com

Altern ohne Spuren

Für ein gutes Äußeres tun wir heutzutage vieles. Wir beschäftigen uns lange mit dem Thema, wie wir eigentlich aussehen wollen und was für einen Eindruck wir damit bei unserem Gegenüber erwecken wollen. Unser Aussehen sagt wer wir sind, es spiegelt unsere Identität wieder.

Sind wir mit unserem Aussehen nicht zufrieden, versuchen wir meistens diesen Makel zu verändern. So bekommen wir ein Stück mehr Lebensqualität. Besonders störend empfinden wir dabei Makel, die erst mit der Zeit entstanden. Wir sind daran gewohnt, dass es anders ist, dass es besser ist.

Gerade im Alter treten immer mehr Makel an uns auf. Wir bekommen Falten und Pölsterchen, wo vorher noch nie welche waren. Die Haut wird fahl, die Haare grau und vielleicht sogar spröde. Unsere Zähne sind von der täglichen Beanspruchung auch nicht mehr die Besten. Mit großer Wahrscheinlichkeit werden auch einige gezogen werden müssen. Sei es daraus, dass sie krank, porös und kaputt oder einfach locker sind. Viele ältere Menschen haben nicht mehr alle Zähne und auch bei den jüngeren sind einige dabei, die schon den ein oder anderen Zahn verloren haben.

Für den dann folgenden Zahnersatz gibt es viele Möglichkeiten, die je nach Ausgangssituation eingegrenzt werden können. Wer jedoch nicht nur auf ein optisch gutes Ergebnis hinaus ist, sondern auf seine Lebensqualität nicht verzichten will, der entscheidet sich für Zahnimplantate. Die Zahnärztin Lübeck wird einem versichern, dass es sich hierbei um die beste Lösung handelt, will man Ästhetik und funktionelle Hochwertigkeit miteinander vereinen.

Die Zahnimplantate fungieren nämlich als künstliche Zahnwurzeln, die ein natürliches Kaugefühl wieder herstellen. Sie bestehen aus Titan, was erwiesenermaßen sehr gut vom Körper angenommen wird und somit zu keinen Abstoßungsreaktionen führt. Die Titanstifte verwachsen nach dem Einsetzen mit dem vorhandenen Knochengewebe und ermöglichen so einen äußerst stabilen Halt. Diese direkte Verbindung mit dem Knochen ist auch für das natürliche Kaugefühl wichtig. Sind die Stifte fest verwachsen, können anschließend Brücken, Kronen, Prothesen etc. darauf befestigt werden.

Hierbei geht es nicht mehr nur um das Aussehen, es geht vor allem darum, keine Einbußen zu haben. In der heutigen Zeit ist durch den technischen Fortschritt bereits vieles möglich. Wo es bei vielem jedoch rein um die Ästhetik geht, versagt oftmals die Funktion. Bei Zahnimplantaten kann man sich jedoch einer hochwertigen Kombination sicher sein.